Ein Kurs in Wundern Andreas Pröhl Willkommen

 

 

Schön, dass du den Weg hier her gefunden hast. 

Diese Webseite dient deinem Erwachen aus deinem Traum von Trennung. Das erreichst du durch wahre Vergebung. Ich zeige authentisch und klar den Weg der Vergebung auf, wie er im Kurs in Wundern* gelehrt wird.

Du findest hier viele Videos und Audios, um dich auf Wunder auszurichten. Sie erinnern dich daran, dass du träumst und dass du immer noch, jetzt, eins mit deiner QUELLE bist.

Zum anderen biete ich durch die Hilfe des HEILIGEN GEISTES und meiner Weggefährten Plattformen an, die dazu dienen, dein SELBST zu erfahren, z. B. das Kurs-Festival oder den Kurs-Film Europa.

Du findest auf dieser Webseite ausserdem alle aktuellen Termine von Kurs-in-Wundern-Events mit mir. Ich bin vor allem im deutschsprachigen und europäischen Raum verfügbar, und natürlich online. Lehr-Einladungen nehme ich gerne entgegen und bin für dich als Coach verfügbar. 

Danke, dass du aufgetaucht bist! Sei herzlich willkommen und bestätigt in deinem jetzigen Abenteuer der SELBST-Entdeckung! - Andreas

"Nichts Wirkliches kann bedroht werden.
Nichts Unwirkliches existiert. 
Hierin liegt der Frieden GOTTES."

Ein Kurs in Wundern

  

Was ist Ein Kurs in Wundern? Ausdruck des RUFES, auf den du geantwortet hast.

21.-22. April: "Die Sanftmütigen werden das Erdreich besitzen" in Jerchel. Jeder ist herzlich willkommen! Mehr Informationen hier: https://bit.ly/2qoIycz

Es geht an RUF an dich. Dieser RUF ist mit oder ohne Kurs da. Was zählt ist, dass du geantwortet hast. Herzlich willkommen zu einer Erfahrung deines ureigenen Erwachens, das wir in diesem Augenblick in diesem Video miteinander teilen.

Es ist vollbracht und die Eigenschaften der Lehrer GOTTES. Aufzeichnung der Kurs in Wundern Session vom 3. April 2018 Paderborn

"Es ist vollbracht!" wird als feierliches Mantra zu Ostern wiederholt, um den alten Denkstrukturen Beständigkeit zu verleihen. Für das genaue Gegenteil sind sie gedacht. Es ist eine Dringlichkeit für das Hier und Jetzt, und was hier und jetzt als Anhebung der Kommunikationsebene als direkte Erfahrung verfügbar ist. In dieser Aufzeichnung des Kurs in Wundern Treffens am 4. April 2018 in Paderborn geht es um die Einladung, diese verfügbare Erinnerung zu akzeptieren. 

»Himmel und Erde werden vergehen« bedeutet, dass sie nicht als getrennte Zustände weiterbestehen werden. Mein Wort, das die Auferstehung und das Leben ist, wird nicht vergehen, weil das Leben ewig ist. Du bist GOTTES Werk, und SEIN Werk ist ganz und gar liebenswert und ganz und gar liebevoll. So muss ein Mensch in seinem Herzen über sich selbst denken, weil das ist, was er ist. - Ein Kurs in Wundern K-1-III-2

Es gibt keinen Tod, weil der SOHN GOTTES wie sein Vater ist. Nichts, was du tun kannst, kann die EWIGE LIEBE ändern. Vergiss deine Träume von Sünde und von Schuld, und komm stattdessen mit mir, um die Auferstehung von GOTTES SOHN mit IHM zu teilen. Und bring all diejenigen mit dir, die er dir sandte, damit du für sie sorgest, so wie ich für dich sorge. - Ein Kurs in Wundern - Beg-5

 

Andrea Hanheide "Hindernisse vor der Glückseligkeit"

In der ersten April-Woche ist dieses Video mit Andrea Hanheide, Lehrerin der Wunderschule, entstanden.
Sie spricht darin über Vergebung und wie Vergebung hilft, die Hindernisse vor der Glückseligkeit zu überwinden. 
PS. Vom 24.-26. August findet in Hörbranz/Österreich ein Kurs-Retreat mit Andrea und mir statt. >> Mehr Infos.

Weitere Beiträge ...

Suche